Archiv für ‘Neues von Motigo’ Kategorie

Motigo jetzt auch auf Italienisch erhältlich

Dienstag, der 22. Dezember 2009

In den letzten Wochen und Monaten haben wir unseren Usern einige neue Features und Funktionen zur Verfügung gestellt. Nun wollen wir motigo einem größeren Kreis an Webmastern zugänglich zu machen. Die komplette Plattform wurde ins Italienische übersetzt und liegt nun in sechs Sprachen vor!

language_selection

Sofern die Plattform nicht automatisch auf Italienisch, der Sprache Ihres Browsers, angezeigt wird, können Sie auf der Homepage von Motigo in der oberen Menüleiste bequem die Spracheinstellungen ändern.

Neue und alte User bekommen kompetente Unterstützung durch unser Support-Team und in folgenden Sprachen: Englisch, Spanisch, Deutsch. Bei Fragen und Problemen schreiben Sie uns an!

Motigo Webstats: Neues Widget für den schnellen Überblick

Donnerstag, der 1. Oktober 2009

Auf vielfachen Wunsch unserer User erweitern wir Webstats um einen numerischen Live-Zähler in mehreren Designs zur Auswahl. Mit dem neuen Widget holen Sie sich die wichtigsten Statistikdaten direkt auf die Webseite. Ideal für den schnellen Überblick zwischendurch!

live_counters_de

Der Live-Zähler aktualisiert sich automatisch und kann mit Adobe Flash Player 9 oder einer aktuelleren Version angesehen werden. Ihre Besucher haben Adobe Flash Player nicht installiert? Kein Problem, es werden ALLE Besuche in die Statistik aufgenommen :-)

Sie sind begeistert und möchten auch einen Live-Zähler? Tauschen Sie den Code Ihres aktuellen Zählers  aus – ohne Auswirkung auf Ihre Statistiken. Und so einfach geht’s:

1. Loggen Sie sich bitte auf Motigo ein.

motigologin

2. Klicken Sie in der Übersicht auf den Service „Webstats”.

servicewebstats

3. Wählen Sie aus der Liste den Zähler, den Sie austauschen möchten, und klicken Sie auf den Link „HTML-Code anzeigen”.

htmlcoed

4. Klicken Sie die Option „Live-Zähler” an und kopieren Sie den automatisch generierten Code. Fügen Sie ihn an die Stelle des alten Codes ein – das war’s!

select_code_de

Bei allen neu angelegten Zählern wird automatisch der Code für den Live-Zähler generiert. Wenn Sie lieber das kleine Icon auf Ihrer Seite einsetzen möchten, klicken Sie die entsprechende Option an, um den passenden  Code zu erstellen.

Private Statistiken: So schalten Sie auf privat um

Ab sofort bietet motigo auch private Online-Statistiken an. Waren alle webstats Zähler bislang frei einsehbar, können sie nun auf Wunsch mit exklusiven Zugriffsrechten belegt werden. Für Sie als Webmaster bedeutet das: Ihre Statistiken müssen nicht länger öffentlich bleiben. Mit einem Klick können Sie Ihre Besucherdaten zur Privatsache erklären und neugierigen Blicken entziehen.

So schützen Sie Ihre Statistiken:

1. Loggen Sie sich auf motigo ein

motigologin

2. Suchen Sie in der Übersicht den Zähler, den Sie bearbeiten möchten, und klicken das Tool-Icon an

webstats_edit_tool_de1

3. Klicken Sie in das Feld „Private Statistiken übernehmen”

statistiken-privat-stellen-de

4. Schließen Sie ab über den Button „Änderungen speichern”

Viel Freude mit dem neuen Feature! Bei Fragen steht Ihnen wie immer unser engagiertes Support-Team gerne zur Verfügung.


Neu bei webstats: Eigene Besuche ausschließen

Feinere Statistiken, aussagekräftigere Daten – das ist der Nutzen des neuen Features „Eigene Besuche ausschließen”. Bislang werden alle Besuche in die Statistik aufgenommen, ungeachtet dessen, wie sie generiert wurden. Die Folge: Sie als Webmaster der Seite werden in die Statistik ebenso aufgenommen wie alle übrigen Besucher. Dank unserer neuen Erweiterung können Sie ab sofort Ihre eigenen Besuche ausschließen und aussagekräftigere Statistiken erhalten.

Das Prinzip hinter dieser Neuerung ist einfach: Ein Cookie in Ihrem Browser verhindert dauerhaft, dass Ihre Besuche mitgezählt werden. Dieser Schutz währt jedoch nur so lange, wie das Cookie existiert. Sobald Sie das Cookie löschen, einen anderen Browser verwenden oder von einem anderen Rechner aus die Seite betreten, werden Ihre Besuche in der Statistik wieder berücksichtigt und Sie sollten das Feature neu aktivieren.

So aktivieren Sie das neue Feature:

  1. Loggen Sie sich auf motigo ein
  2. Klicken Sie auf den Service  “Webstats”
  3. Klicken Sie auf den Button “Eigene Besuche ausschließen”

exclude_de

Darüber hinaus ist dieses Feature nur für Zähler mit der aktuellsten Code-Version erhältlich.

Sie verwenden eine ältere Version?

  1. Loggen Sie sich in Ihr motigo Konto ein
  2. Klicken Sie auf den Service „Webstats”
  3. Gehen Sie auf den Link „HTML-Code anzeigen” unterhalb des Zähler-Namens
  4. Kopieren Sie den Zähler-Code
  5. Setzen Sie ihn anstelle des alten in den Quelltext Ihrer Seite ein

Haben Sie Spaß an dieser Neuerung. Bei Fragen und Problemen hilft Ihnen unser Support-Team gerne weiter. Schreiben Sie uns an!

Motigo Webstats mit neuem Feature

Donnerstag, der 16. Juli 2009

Teilen ist eine Tugend und dank unserem neuen Feature überhaupt nicht schwer. Mit „Meinen Zähler bekannt machen“ können Sie Freunden und Verwandten Ihre guten Erfahrungen mit motigo Webstats per E-Mail mitteilen und Aufmerksamkeit auf Ihre Website ziehen: schnell, einfach, bequem.

Sie haben schon einen Zähler? Loggen Sie sich bitte auf Motigo ein.

motigologin2
Klicken Sie in der Übersicht auf den Service „Webstats“.

kontoubersicht-motigo_1247653185144
Wählen Sie aus der Liste den Zähler, den Sie bekannt machen möchten, und klicken Sie den Link „Weitersagen“.

share link de
Jetzt nur noch ausfüllen und fertig!

zahlebekanntmachen
Sie legen einen neuen Zähler an? In diesem Fall erhalten Sie von uns eine E-Mail mit direktem Link zum neuen Feature, sobald Ihr Zähler die ersten Besucher registriert hat.

Wir wünschen viel Spaß mit dem neuen Feature. Nutzen Sie es fleißig und machen Sie Ihre Seite bekannt!

P.S. Mit dem neuen Feature führen wir auch reCAPTCHAS auf ausgewählten Service-Seiten ein. Was sich hinter diesem Begriff verbirgt, verraten wir Ihnen in motigo Lexikon. Wie Sie selbst Captchas einsetzen können, erfahren Sie unter Tipps&Tricks.

Neues Ranking im webstats Katalog

Dienstag, der 23. Juni 2009

Motigo organisiert das Ranking im webstats Katalog neu. Bislang wurden Ränge unter Berücksichtigung von Seitenzugriffen (auch Pageviews genannt) berechnet. Ab sofort dienen Besuche (unique visits) als neue Grundlage für die Platzierung im Katalog. Dies erscheint uns fairer und kommt mit Sicherheit allen Usern entgegen, die sich eine gerechte Auflistung im Katalog wünschen.

Page Views und Besuche

Pageviews und Besuche

Pageviews und Besuche? Wo ist der Unterschied?

Mit Pageview bezeichnet man den Aufruf einer Einzelseite innerhalb einer Website. Wer die Seite wie oft innerhalb eines festgelegten Zeitraums aufruft – ob es sich dabei stets um denselben User handelt oder aber um unterschiedliche Personen – spielt keine Rolle.

Bei Besuchen hingegen schon. Denn mit Hilfe so genannter Neuladesperren versucht man  hier „echte” neue Besuche einer Seite von Wiederholungsbesuchen zu trennen.

Bei motigo beträgt die Neuladesperre 24 Stunden. Besucher, die innerhalb von 24 Stunden eine Seite besuchen, werden daher nur einmal in die webstats Statistik aufgenommen.

Allgemeines zum Thema Pageviews (Seitenaufrufe) und Einzelbesuche finden Sie hier.

webstats Icon in neuen Designs

Mittwoch, der 22. April 2009

Das webstats Icon wurde einer Designkur unterzogen und eine ganze Reihe neuer, hübscher Icons wartet darauf, getestet zu werden. Seien Sie daher nicht überrascht,  wenn Sie demnächst anstelle des quadratischen Icons in Hellblau andere Formate und  Farben auf Ihrer Website antreffen.

icon_composit

Die Zuordnung von Icon-Versionen und Websites erfolgt in der Testphase nach dem Zufallsprinzip. Das neue Aussehen des Icons hat keinerlei Auswirkung auf die Messfunktion des Zählers -  der webstats Service bleibt gewohnt gut!

Wir hoffen, die neuen Icons gefallen & wünschen viel Freude,

Ihr motigo Team

Willkommen im Motigo Magazine!

Sonntag, der 29. März 2009

Erst einmal: Was ist motigo? Ganz kurz: Motigo stellt Webmastern weltweit nützliche und qualitativ hochwertige Tools kostenlos zur Verfügung. Neben dem sehr beliebten webstats Zähler bieten wir unseren Usern auch Foren, Gästebücher, Kalender und praktische Kurz-URL.

Was Sie auf dem Blog erwartet? Wir haben uns eine Menge vorgenommen:

Mit handfesten Tipps unterstützen wir motigo User dabei, aus unserem Angebot das Meiste herauszuholen. Sie werden sehen: In motigo Tools steckt eine Menge Potenzial!

Licht ins Dickicht der Internet-Fachbegriffe bringt das Motigo Lexikon. In angenehm übersichtlichen Einträgen widmen wir uns Klassikern und Newcomern, die Sie auf jeden Fall kennen sollten.

Wissen ist Macht und bei uns bekommen Sie es umsonst ;-) . SEO, Webdesign, Texten für das Internet…sind nur ein paar Themen, denen wir uns in gut strukturierten, leicht verständlichen Beiträgen widmen möchten – für Ihren Erfolg im Internet und ohne verwirrendes Fachkauderwelsch.

Neues von Motigo werden wir ebenfalls hier bekannt geben. Besuchen Sie am besten regelmäßig, um gut informiert zu bleiben.

Lob, Kritik und Anregungen zu Themen sind ausdrücklich erwünscht! Wir freuen uns über Ihre Kommentare und E-Mails an supportDE@motigo.com.

Viel Freude beim Lesen und Stöbern wünscht,

Ihr motigo Team

Neues Feature für Motigo Webstats: Dashboard!

Donnerstag, der 11. Dezember 2008

Mit dem neuen Dashboard präsentiert motigo nach der Heat Map eine zweite nützliche Erweiterung für Webstats.

Das neue Feature ermöglicht es, Statistikseiten nach Belieben zu gestalten und ausschließlich relevante Informationen anzuzeigen.

Das Dashboard ist kostenlos und steht allen motigo Usern zur Verfügung, die den aktualisierten Counter-Code nutzen.

Dashboard

Wo finde ich das Dashboard?

Das neue Feature finden Sie im Admin-Bereich Ihres webstats Zählers. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich in Ihren motigo Account ein.
  2. Klicken Sie in der Übersicht auf den Service “Webstats”.
  3. Die automatisch angezeigte Liste mit Ihren webstats Zählern haben wir um den Link “Dashboard” ergänzt. Sie finden ihn jeweils rechts vom Zähler-Namen.
  4. Klicken Sie auf den Link, um zum Dashboard zu gelangen.

Für den Login benötigen Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort, welche Sie bei der Anmeldung gewählt haben. Passwort vergessen? Kein Problem! Hier können Sie ein neues Passwort anfordern.

Wie bediene ich das Dashboard?

Nach dem Klick auf den Link “Dashboard” werden Sie automatisch auf die Konfigurationsseite weitergeleitet. Unter “Mein Dashboard” (links) sehen Sie Informationen, die sich auf Ihrer aktuellen Statistikseite befinden. Unter “Verfügbare Dashboard-Elemente” (rechts) sehen Sie sämtliche Informationen, die Sie in Ihre Statistikseite aufnehmen können.

Unter Verwendung der verfügbaren Elemente haben Sie die Möglichkeit, mit wenigen Klicks Ihre Statistikseite vollkommen neu zu gestalten. Entsprechend Ihrem Interesse können Sie:

Elemente entfernen:
Gehen Sie mit der Maus auf das Element, das Sie entfernen möchten, klicken Sie links und ziehen Sie das Element nach rechts, zurück in die Liste der verfügbaren Elemente.
Elemente hinzufügen:
Gehen Sie mit der Maus auf das Element, das Sie hinzufügen möchten, klicken Sie links und ziehen Sie das Element auf Ihr Dashboard.
Reihenfolge verändern:
Gehen Sie mit der Maus auf das Element, das Sie verschieben möchten, klicken Sie links und ziehen Sie es nach oben oder unten.

Wichtig: Schließen Sie über den Button “Änderungen Speichern” ab. Die Zusammenstellung können Sie selbstverständlich variieren, Änderungen sind jederzeit möglich.

Sie haben noch keinen Zähler?

Legen Sie jetzt Ihren webstats Zähler an und holen Sie sich umfassende Statistiken für Ihre Website. Dieser Service ist kostenlos, einfach in der Anwendung und schnell eingerichtet.

Loggen Sie sich in Ihren motigo Account ein, um das neue Dashboard zu testen!

Offene Fragen oder technische Probleme? Holen Sie sich Unterstützung bei unserem Support Team.