Archiv von

Motigo Webstats: Neues Widget für den schnellen Überblick

Donnerstag, der 1. Oktober 2009

Auf vielfachen Wunsch unserer User erweitern wir Webstats um einen numerischen Live-Zähler in mehreren Designs zur Auswahl. Mit dem neuen Widget holen Sie sich die wichtigsten Statistikdaten direkt auf die Webseite. Ideal für den schnellen Überblick zwischendurch!

live_counters_de

Der Live-Zähler aktualisiert sich automatisch und kann mit Adobe Flash Player 9 oder einer aktuelleren Version angesehen werden. Ihre Besucher haben Adobe Flash Player nicht installiert? Kein Problem, es werden ALLE Besuche in die Statistik aufgenommen :-)

Sie sind begeistert und möchten auch einen Live-Zähler? Tauschen Sie den Code Ihres aktuellen Zählers  aus – ohne Auswirkung auf Ihre Statistiken. Und so einfach geht’s:

1. Loggen Sie sich bitte auf Motigo ein.

motigologin

2. Klicken Sie in der Übersicht auf den Service „Webstats”.

servicewebstats

3. Wählen Sie aus der Liste den Zähler, den Sie austauschen möchten, und klicken Sie auf den Link „HTML-Code anzeigen”.

htmlcoed

4. Klicken Sie die Option „Live-Zähler” an und kopieren Sie den automatisch generierten Code. Fügen Sie ihn an die Stelle des alten Codes ein – das war’s!

select_code_de

Bei allen neu angelegten Zählern wird automatisch der Code für den Live-Zähler generiert. Wenn Sie lieber das kleine Icon auf Ihrer Seite einsetzen möchten, klicken Sie die entsprechende Option an, um den passenden  Code zu erstellen.

Private Statistiken: So schalten Sie auf privat um

Ab sofort bietet motigo auch private Online-Statistiken an. Waren alle webstats Zähler bislang frei einsehbar, können sie nun auf Wunsch mit exklusiven Zugriffsrechten belegt werden. Für Sie als Webmaster bedeutet das: Ihre Statistiken müssen nicht länger öffentlich bleiben. Mit einem Klick können Sie Ihre Besucherdaten zur Privatsache erklären und neugierigen Blicken entziehen.

So schützen Sie Ihre Statistiken:

1. Loggen Sie sich auf motigo ein

motigologin

2. Suchen Sie in der Übersicht den Zähler, den Sie bearbeiten möchten, und klicken das Tool-Icon an

webstats_edit_tool_de1

3. Klicken Sie in das Feld „Private Statistiken übernehmen”

statistiken-privat-stellen-de

4. Schließen Sie ab über den Button „Änderungen speichern”

Viel Freude mit dem neuen Feature! Bei Fragen steht Ihnen wie immer unser engagiertes Support-Team gerne zur Verfügung.


Neu bei webstats: Eigene Besuche ausschließen

Feinere Statistiken, aussagekräftigere Daten – das ist der Nutzen des neuen Features „Eigene Besuche ausschließen”. Bislang werden alle Besuche in die Statistik aufgenommen, ungeachtet dessen, wie sie generiert wurden. Die Folge: Sie als Webmaster der Seite werden in die Statistik ebenso aufgenommen wie alle übrigen Besucher. Dank unserer neuen Erweiterung können Sie ab sofort Ihre eigenen Besuche ausschließen und aussagekräftigere Statistiken erhalten.

Das Prinzip hinter dieser Neuerung ist einfach: Ein Cookie in Ihrem Browser verhindert dauerhaft, dass Ihre Besuche mitgezählt werden. Dieser Schutz währt jedoch nur so lange, wie das Cookie existiert. Sobald Sie das Cookie löschen, einen anderen Browser verwenden oder von einem anderen Rechner aus die Seite betreten, werden Ihre Besuche in der Statistik wieder berücksichtigt und Sie sollten das Feature neu aktivieren.

So aktivieren Sie das neue Feature:

  1. Loggen Sie sich auf motigo ein
  2. Klicken Sie auf den Service  “Webstats”
  3. Klicken Sie auf den Button “Eigene Besuche ausschließen”

exclude_de

Darüber hinaus ist dieses Feature nur für Zähler mit der aktuellsten Code-Version erhältlich.

Sie verwenden eine ältere Version?

  1. Loggen Sie sich in Ihr motigo Konto ein
  2. Klicken Sie auf den Service „Webstats”
  3. Gehen Sie auf den Link „HTML-Code anzeigen” unterhalb des Zähler-Namens
  4. Kopieren Sie den Zähler-Code
  5. Setzen Sie ihn anstelle des alten in den Quelltext Ihrer Seite ein

Haben Sie Spaß an dieser Neuerung. Bei Fragen und Problemen hilft Ihnen unser Support-Team gerne weiter. Schreiben Sie uns an!

Wussten Sie dass…Ihr Zähler-Code jederzeit abrufbar ist?

Sie haben Ihre Seite überarbeitet und den Zähler-Code verloren? Oder Sie benötigen die aktuellste Code-Version, um alle webstats Features zu nutzen? Gute Nachricht für Sie: Ihren Zähler-Code können Sie sich jederzeit zurückholen. Folgen Sie einfach diesen wenigen Schritten:

1. Loggen Sie sich auf motigo ein

motigo-login

2. Klicken Sie auf den Service “Webstats”

servicewebstats

3. Wählen Sie “HTML-Code anzeigen” unter dem Namen des Zählers

htmlcoed

4. Bestimmen Sie das Zähler-Design (kleines Icon oder Live-Zähler)

design-auswahlen

5. Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn vollständig (!)  in den Quelltext Ihrer Seite ein

Bei Fragen und Problemen steht Ihnen das motigo Support-Team jederzeit zur Verfügung!