Posts Tagged ‘ranking’

Neues Ranking im webstats Katalog

Dienstag, der 23. Juni 2009

Motigo organisiert das Ranking im webstats Katalog neu. Bislang wurden Ränge unter Berücksichtigung von Seitenzugriffen (auch Pageviews genannt) berechnet. Ab sofort dienen Besuche (unique visits) als neue Grundlage für die Platzierung im Katalog. Dies erscheint uns fairer und kommt mit Sicherheit allen Usern entgegen, die sich eine gerechte Auflistung im Katalog wünschen.

Page Views und Besuche

Pageviews und Besuche

Pageviews und Besuche? Wo ist der Unterschied?

Mit Pageview bezeichnet man den Aufruf einer Einzelseite innerhalb einer Website. Wer die Seite wie oft innerhalb eines festgelegten Zeitraums aufruft – ob es sich dabei stets um denselben User handelt oder aber um unterschiedliche Personen – spielt keine Rolle.

Bei Besuchen hingegen schon. Denn mit Hilfe so genannter Neuladesperren versucht man  hier „echte” neue Besuche einer Seite von Wiederholungsbesuchen zu trennen.

Bei motigo beträgt die Neuladesperre 24 Stunden. Besucher, die innerhalb von 24 Stunden eine Seite besuchen, werden daher nur einmal in die webstats Statistik aufgenommen.

Allgemeines zum Thema Pageviews (Seitenaufrufe) und Einzelbesuche finden Sie hier.

Was sind Social Bookmarks?

Mittwoch, der 1. April 2009

Social Bookmarks sind online gespeicherte Lesezeichen. Sie entsprechen im Prinzip Ihren im Browser gespeicherten Lesezeichen bzw. Favoriten, mit einem wichtigen Unterschied: Sie sind jederzeit online verfügbar, unabhängig vom gerade genutzten Browser oder PC.

Wozu bookmarken?

Über so genannte Social-Bookmarking-Dienste (Digg, Misterwong, Delicious uvm.) können Sie interessante Artikel sowie besonders empfehlenswerte Seiten dauerhaft abspeichern und jederzeit bequem aufrufen.  Aber nicht nur das: Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Einträge mit Schlagwörtern (Tags) und Kommentaren zu versehen, um andere User auf Ihre Lieblingsseiten aufmerksam zu machen. Warum nicht auch auf Ihre eigene? Mit aussagekräftigen Einträgen lotsen Sie neue Besucher auf Ihre Seite und verbessern Ihr PageRank in Suchmaschinen. Mehr dazu unter Tipps&Tricks.

Eine anschauliche Erklärung zum Phänomen Social Bookmarking haben wir für Sie im Netz aufgestöbert. Viel Spaß beim Schmunzeln!

Wie mache ich meine Seite bekannt?

Dienstag, der 31. März 2009

Zig Millionen Websites buhlen um die Usergunst, darunter auch die Ihrige. Angesichts des überwältigenden Angebots im Internet liegt es auf der Hand: Wer besucht und gelesen werden möchte, muss handeln – und das am besten nach Plan.

Layout und Content prüfen

Fangen Sie mit dem Grundlegendsten an: Ihrer Website. Nach längerer Beschäftigung mit einem Projekt stellt sich fast zwangsläufig eine Art Betriebsblindheit ein. Lassen Sie daher unbedingt auch Freunde und Kollegen Ihre Seite lesen: Gefällt ihnen das Layout? Kommen sie mit der Navigation klar? Finden sie den Content spannend und relevant? Nutzen Sie das Urteil Dritter, um eventuelle Schwachstellen zu korrigieren.

URL in Suchmaschinen eintragen

Der nächste Punkt auf Ihrer To-do-Liste heißt: Einträge in gängigen Suchmaschinen und relevanten Verzeichnissen tätigen. Sie bilden die Voraussetzung dafür, dass Ihre Seite im Suchmaschinen-Index gelistet wird. Wie hoch und wie schnell ihr Eintrag im Index steigt, können Sie selbst beeinflussen. Achten Sie darauf, dass Ihre Website für Suchmaschinen geeignet ist.

Backlinks verschaffen

Es kann mitunter Wochen dauern, bis Ihr Eintrag im Suchmaschinen-Index überhaupt erscheint. In der Zwischenzeit können Sie lohnende Vorarbeit leisten und sich so genannte Backlinks organisieren. Backlinks sind externe Links, die auf Ihre Seite verweisen. Sie werden von Suchmaschinen als Empfehlungen für Ihre Seite interpretiert und beeinflussen Ihr PageRank positiv. Backlinks verschaffen Ihnen Linkpartnerschaften mit themen- und zielgruppenrelevanten Seiten. Zusätzlich können Sie Ihre URL bei Social-Bookmark-Diensten speichern bzw. Bookmarking-Buttons in Ihre Seite integrieren.