Posts Tagged ‘benutzerfreundlichkeit’

Wofür steht Web-Usability?

Dienstag, der 26. Mai 2009

Der Begriff Web-Usabilty ist die englische Bezeichnung für die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Eine Seite gilt im Allgemeinen als benutzerfreundlich, wenn sich ihre Besucher intuitiv zurechtfinden, die zentrale Botschaft schnell erfassen und mit maximal drei Klicks zur gewünschten Information gelangen.

Seiten, die eine hohe Usability aufweisen, werden von Nutzern als informativ, nützlich und leicht in der Handhabung wahrgenommen. Sie stellen daher eine positive Nutzererfahrung (User Experience) her, die zu weiteren Besuchen motiviert.

Als Merkmale hoher Web-Usability gelten:

  • Übersichtliche Navigation zur schnellen Orientierung
  • Leicht und allgemein verständliche Sprache (Wording)
  • Relevante Inhalte und aussagekräftige Überschriften, Zwischenüberschriften etc.
  • Unterschiedliche Textangebote für unterschiedliche Lesestile

Zusammen mit dem Inhalt und dem Layout entscheidet die Usability über den Erfolg einer Webseite.